Wichtige Informationen zur Kindergartenschließung aufgrund Corona-Virus

Liebe Eltern
Vom Kultusministerium wurde am Freitag, den 13. März offiziell die Schließung aller Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie der Kindertagespflege beschlossen. Im Anhang finden Sie das Schreiben des Ministeriums.
Für den Bugginger Kindergarten bedeutet dies in Absprache mit dem Träger der Einrichtung folgendes:
Montag, den 16. März:
Normaler Kita-Betrieb
Dienstag, den 17. März:
Der Kindergarten bleibt komplett geschlossen
Ab Mittwoch, den 18. März: Notfallbetreuung nur für Kinder von Alleinerziehenden und Kinder, deren Eltern beide nachweislich in kritischen Infrastrukturen (etwa Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, pflegerisches und medizinisches Personal, Hersteller für die Versorgung wichtiger Medizinprodukte, Lebensmittelproduktion und – Einzelhandel, Müllabfuhr, sowie Energie- und Wasserversorgung, ÖPNV, Telekommunikation) beschäftigt sind.
Bitte melden Sie sich unbedingt noch am 16.03.2020 am Montag bei Frau Müller persönlich, oder telefonisch unter 07631/3133, um Ihr Kind für die Notbetreuung anzumelden.

Das Antragsformular für die Notfallbetreuung finden Sie hier

Während der Notbetreuung wird es kein warmes Mittagessen geben!!!

Die Schließung der Einrichtung ist bis einschließlich Sonntag, den 19. April 2020 vorgesehen.
Diese Regelung dient zum Schutz der Bevölkerung. Alle Maßnahmen zu Kontaktreduzierungen sind dazu da, um eine unkontrollierte, schnelle Ausweitung des Virus zu verhindern, damit die Behandlungskapazitäten weiter erhöht und weitere Maßnahmen zum Schutz anfälliger Gruppen ergriffen werden können.

Änderungen oder neue Informationen

finden Sie hier auf der Webseite der Einrichtung unter www.evangelischerkindergartenbuggingen.com
Vielen Dank für Ihr Mitwirken und Ihr Verständnis
Mit freundlichen Grüßen
Christine Müller